Versionshinweise 15.20

Inhalt

Versionshinweise 15.19

Inhalt

Versionshinweise 15.18

Inhalt
  • Einkommensteuererklärung
    • Berechnung des Halbeinkünfteverfahrens bei ausländischen Einkünften aus Investmentfonds korrigiert
    • Befüllung des Mantelbogens Zeile 67 bei 2 identischen Renten korrigiert
    • Berechnung der Staffelkäufe angepasst, wenn mehrere Geschäfte am selben Tag ohne Uhrzeit getätigt wurden
    • Berechnung des Progressionsvorbehalts bei Gewinneinkünften über 250.000 Euro angepasst
  • Einnahmenüberschussrechnung (Nicht t@x Standard)
    • Beim Export in eine CSV-Datei werden die Werte jetzt mit einem Komma getrennt
  • Finanzamtsdatenbank aktualisiert
  • Vorläufigkeitsvermerk aktualisiert


Versionshinweise 15.17

Inhalt
  • Einkommensteuererklärung
    • Fehler bei der Anzeige des Vorjahresvergleiches (Daten sind für die Voransicht nicht ausreichend) wurde behoben
    • Unfallkosten können wieder als außergewöhnliche Fahrzeugkosten neben der Entfernungspauschale steuerlich geltend gemacht werden
    • Aufwendungen für die Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte können steuerlich wieder geltend gemacht werden
    • Elster-Plausibilitätsprüfungsfehler in Bezug auf Anlage Kind, dass beim Bruttoarbeitslohn (2. Angabemöglichkeit) der Zeitraum und der Betrag gemeinsam anzugeben sind, ist behoben
  • Aktuelle Urteile und Verwaltungsanweisungen integriert
  • Finanzamtsdatenbank aktualisiert
  • Umsatzsteuerumrechnungskurse Januar und Februar 2009 ergänzt
  • Vorläufigkeitsvermerk aktualisiert


Versionshinweise 15.16

Inhalt
  • Einkommensteuererklärung
    • Verdopplung der außergewöhnlichen Belastungen (Krankenhauskosten) bei getrennter Veranlagung per ELSTER korrigiert
    • Korrektur zur zeitanteiligen Berechnung bei der Unterstützung Bedürftiger
    • Aktualisierungsprobleme beim Formular EÜR behoben
    • Rundung im Formular KAP im Bereich Werbungskosten zu Beteiligungen angepasst
    • Absturz bei der Steuerbescheid-Rückübermittlung behoben
    • Plausibilitätsprobleme des aktuellen ELSTER-Moduls mit der Anlage VL behoben
    • Übernahme der Vorsteuer aus dem WISO Hausverwalter / Vermieter korrigiert
  • Einnahmenüberschussrechnung (Nicht t@x Standard)
    • Privatanteil für die Kfz-Nutzung berücksichtigt wieder die volle Entfernung gemäß des BVerfG-Urteils
    • Anrechnung der Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung korrigiert (Bei mehreren oder abweichenden Konten wurde kein Saldo berechnet.)
    • Rundung bei Splittbuchungen mit unterschiedlichen Steuersätzen angepasst
  • Fehlendes Finanzamt nach dem Laden bei Finanzämtern mit mehrfachem Namenswechsel behoben
  • Anpassung auf das ELSTER Telemodul 2009
  • Aktuelle Urteile und Verwaltungsanweisungen integriert
  • Finanzamtsdatenbank vom 9.1.2009 eingespielt
  • Umsatzsteuerumrechnungskurse 2008 vervollständigt
  • T-TeleSec PKS Signaturkarte aufgenommen


Versionshinweise 15.15

Inhalt
  • Einkommensteuererklärung
    • Die Entfernungspauschale ist gemäß des Urteils des Bundesverfassungsgerichts vom 9.12.2008 wieder ab dem 1. Kilometer abzugsfähig
    • Checkliste konnte bei getrennter oder besonderer Veranlagung nicht geöffnet werden, wenn kein Ehegatte eingetragen gewesen ist (behoben)
    • Bei den gemischt genutzten Telekommunikationskosten wurde nicht der korrekte Gesamtbetrag der Aufwendungen in der darüberliegenden Eingabemaske angezeigt
    • Für folgenden Elster-Stick wurde die Abgabemöglichkeit über ELSTER Signatur hinzugefügt: G&D Star Sign USB
    • Der Prozentsatz des Ertragsanteils der Renten, die als Sonderausgaben abzugsfähig sind, wurde falsch im Formular gerundet (behoben)
    • Das Löschen der Werbungskosten im Bereich Vermietung und Verpachtung aus der Datenübernahme des WISO Hausverwalters ist wieder über die Schaltfläche möglich
    • Abweichungen in der Summe der Werbungskosten aus Kapitalvermögen zwischen Anlage KAP und der komprimierten Steuererklärung (ELSTER) wurden behoben
    • Absturz beim Ausdruck oder in den Druckoptionen mit HP Laserjet 1010 behoben
    • Fehler beim Aufruf des Vergleichs von Vorjahressteuererklärungen im Bereich Nachbearbeitung wurde behoben
  • Gehaltsrechner
    • Beiträge zu Pensionsfonds wurden in der kumulierten Summe der steuerfreien Bezüge nicht in der Gehaltsabrechnung aufaddiert (behoben)
  • Einnahmenüberschussrechnung (Nicht t@x Standard)
    • Absturz beseitig, wenn eine weitere Auswertung in einer bereits geöffneten Auswertung aufgerufen wird
  • Umrechnungskurse für November 2008 wurden ergänzt
  • Aktuelle Urteile und Verwaltungsanweisungen integriert
  • Vorläufigkeitsvermerke aktualisiert

Versionshinweise 15.14

Inhalt
  • Einkommensteuererklärung
    • Elsterplausibilitätsprüfung zur Anlage AUS, dass abzuziehende und anzurechnende ausländische Quellensteuern gleichzeitig angegeben wurden, wurde im Programm angepasst
    • Import der Daten aus WISO Hausverwalter 2009 und WISO Vermieter 2009 ermöglicht
    • Bei den persönlichen Angaben die Möglichkeit eines Leereintrags für das Anredefeld geschaffen
    • Berechnungsfehler bei Unterstützung Bedürftiger beseitigt, ansetzbarer Anteil wurde zu hoch ausgewiesen, wenn noch andere Person sich am Unterhalt beteiligt haben
    • Rundungsfehler bei Einnahmen aus Beteiligungen zur Anlage KAP wegen Elsterplausibilitätsprüfung korrigiert
    • Die Eintragungen der Beteiligungen auf der Anlage GSE werden nun korrekt in das Formular übernommen
    • Steuerberechnung für Grenzgänger bei Einsatzwechseltätigkeit und Übernachtungskosten korrigiert, da diese Kosten nicht berücksichtigt wurden
    • Import von Konto 8195 aus der Einnahmenüberschussrechnung korrigiert
    • Das Anzeigenproblem der eingetragenen Werte der Anlage L für die Seite 2 bis 4 wurde gelöst
    • Beim Entlastungsbetrag für Alleinerziehende wurde die (überflüssige) mehrfach Anzeige der Zeile 37 in der komprimierten Steuererklärung korrigiert
    • Formularbefüllung bei abzuziehender ausländischer Quellensteuer aus Dividenden und ähnlichen Erträgen (der Zeile 19 Anlage KAP) korrigiert
    • Formularbefüllung der Anlage AUS für anzurechnende ausländische Quellensteuer korrigiert
    • Korrektur in der Schnellerfassung bei Aufwendungen für Dienstreisen wegen Elsterplausibilitätsprüfung angepasst, da anzusetzende Beträge von 0,- Euro nicht übertragen werden konnten
    • Korrektur der Formularbefüllung für „Sonstige Einkünfte“, wenn die Ehefrau die Beschränkung der Verlustrücktrags in das Jahr 2007 beantragen wollte. Diese wird nun in das Formular übernommen
    • Übertragung von übergreifenden Werbungskosten aus Beteiligungen bei Erträgen aus Kapitalvermögen in die komprimierte Erklärung wurde korrigiert
  • Lohnsteuerermäßigungsantrag
    • Die Erfassung von Kinderfreibeträgen bei Änderung zwischen den Lohnsteuerklassen wurde wieder ermöglicht
  • Feststellungserklärung
    • Die Werbungskosten zu der Zeile 28 des Formulars Vermietung und Verpachtung werden in der dazugehörigen Anlagen nun einzeln aufgegliedert
    • Eine fehlerhafte Verteilung bei der Aufteilung der Anteile auf die Beteiligten wurde korrigiert
    • Zeile 5 der Anlage GSE der Feststellungserklärung ist wieder befüllbar
  • Einnahmenüberschussrechnung (Nicht t@x Standard)
    • Die Anzeige des Gewinns oder Verlusts in der Buchungsmaske erfolgt wieder korrekt
    • Buchungen aus Buchungsvorlagen die mit dem gleichen Betrag über Stapelbuchungen im Kassenbuch erzeugt wurden, werden wieder korrekt in dem Buchungsprotokoll angezeigt
    • Absturz beseitigt, wenn die Anzahl von 50 Zugängen zu einem Wirtschaftsgut überschritten wurde. Die Anzahl der möglichen Zugänge wurde nun auf 100 erhöht
    • Bei der Speicherung der Sicherungsdateien wird nun auch die Sommerzeit berücksichtigt, sodass keine Sicherungsdateien in der Zukunft liegen
    • Neues Buchungskonto für Gewerbesteuerzahlungen bis 2007 eingefügt – Konto-Nr.: 4321
    • Poolabschreibungen auf GWG`s ab 2008 wird jetzt bis auf 0,- Euro abgeschrieben
    • Ausdruck der Summen- und Saldenliste im .rtf-Format wird am rechten Rand nicht mehr abgeschnitten ausgedruckt
  • Aktuelle Urteile und Verwaltungsanweisungen integriert
  • Vorläufigkeitsvermerk aktualisiert
  • Finanzamtsdatenbank vom 8.8.2008 eingespielt
  • Umsatzsteuerumrechnungskurse für Juni, Juli und August 2008 ergänzt
  • Druckprobleme bei Duplexdruck auf Xerox-Drucker gelöst


Versionshinweise 15.13

Inhalt
  • Einkommensteuererklärung
    • In der Übersicht bei den Kinderbetreuungskosten wird zusätzlich der Zeitraum eingeblendet, wann die Aufwendungen entstanden sind
    • Elsterplausibilitätsprüfung wurde korrigiert wenn private Veräußerungsgeschäfte beiden Ehegatten zuzuordnen sind
    • Neubeantragung einer Steuernummer kann über Elster wieder erfolgen
    • Beim Umsetzen des Stapelverzeichnisses beim Elster-Stapelversand wird das Verzeichnis wieder korrekt umgesetzt (nur t@x Business / VLH)
    • Importieren des Kontos 8195 aus der Einnahmenüberschussrechnung in die Einkommensteuer ermöglicht
    • Darstellung der Berechnung des Anpassungsbetrages bei Altersrenten wurde korrigiert
  • Feststellungserklärung
    • Bei den Anlagen zur Anlage V wird die Zeile wieder der Anteil der nicht mit den Vermietungseinkünften zusammenhängenden Anteilen ausgewiesen
  • Umrechnungskurse für Mai 2008 wurden ergänzt
  • Aktuelle Urteile und Verwaltungsanweisungen integriert
  • Vorläufigkeitsvermerk aktualisiert
  • Workaround für Probleme des Elster-Moduls mit Umlauten im Programmpfad bei Umsatzsteuervoranmeldung geschaffen (nicht Standard)


Versionshinweise 15.12

Inhalt
  • Einkommensteuererklärung
    • Fehlende Plausi bei Abgabe ergänzt, so dass man ohne dass Steuerpflichtiger oder Ehegatte für die Abgabe ausgewählt wurde, die Voransicht nicht aufrufen kann.
    • Fehler beim ablegen des Steuerfall auf Elster-Stapel behoben (nur t@x Business / VLH)
    • Hinweis auf den notwendigen PDF-Converter für die Ablage auf dem Elster-Stapel ergänzt. (nur t@x Business / VLH)


Versionshinweise 15.11

Inhalt
  • Einkommensteuererklärung
    • Der Elsterplausibilitätsfehler bei den privaten Veräußerungsgeschäften aus der Erträgnisaufstellung wurde korrigiert
    • Erfassung einer Zustell-Kenn-Nummer für die Bescheidrückübermittlung vom Finanzamt wurde im Bereich „Zustellvollmacht“ ermöglicht (nur t@x Business / VLH)
    • Bereich „Nachbearbeitung“ die Daten für das Prüfen des Papiersteuerbescheides des Ehegatten werden bei getrennter oder besonderer Veranlagung korrekt eingelesen
    • Die Aufwendungen für das gesamte Objekt zum außerhäuslichen Arbeitszimmer werden in der Anlage ausgewiesen
    • Bei zu langen Ortsnamen bei abweichenden persönlichen Daten des Ehegatten wurde durch die ELSTER-Plausibilitätsprüfung die Übertragung verhindert. Daher kann der Ortsname jetzt unabhängig von der PLZ gekürzt werden.
  • Steuermanager
    • Aufruf des ELSTER Updates unter Optionen aus dem Steuermanager ermöglicht
  • Einnahmenüberschussrechnung
    • Problem mit der Voransicht der Dauerfristverlängerung und Elster-Übertragung korrigiert

Versionshinweise 15.10

Inhalt
  • Einkommensteuererklärung
    • Neue Berechnungsoption bei Vorsorgeaufwendungen für Betriebsrentner, wenn ein übersteigender Betrag aus dem Bruttoarbeitslohn bei Versorgungsbezügen aus sozialversicherungspflichtigen aktiven Arbeitsverhältnis stammt
    • Eingabemöglichkeit für weitere Angaben zu Versorgungsbezügen lt. Lohnsteuerbescheinigung oder die auf einem besonderen Blatt bescheinigt sind, wird wieder eingeblendet
    • Anlage zu Spenden und Zuwendungen an Stiftungen wurde korrigiert
    • Rentenanpassungsbetrag wird in das Formular R in die betreffende Zeile eingetragen
    • Teilweise wurden die Bezeichnungen von Investmentfonds auf Anlage AUS nicht angezeigt und gedruckt. Dieser Formulardruckfehler wurde beseitigt
    • Absturz während der Elsterplausi bei Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte, wenn nur die Arbeitsstätte eingetragen wurde (Entfernungspauschale) ist behoben
    • Angaben zum Beschäftigungsverhältnis bei den Einkünften und Bezügen des Kindes ist nicht erforderlich und wird deshalb ausgeblendet
    • Druck einer Seite einer Anlage löste keine Aktion aus, wenn Ausgabe der Anlagen in Datei ausgewählt wurde. Jetzt wird die aktuelle Seite bei dieser Funktion auch in eine Datei ausgebeben.
  • Gewerbesteuer
    • Formularjustierung bei Druck in Originalformulare wurde korrigiert
  • Feststellungserklärung
    • Anlage FE-KAP Befüllung der Zeilen 10 und 11 ab Seite 2 korrigiert
  • Fahrtenbuch
    • Die quartalsweise Auswertung des Fahrtenbuchs wurde korrigiert, da in den jeweiligen Quartalen zeitlich nicht zugehörige Fahrten angezeigt wurden
  • Einnahmenüberschussrechnung (nicht t@x Standard)
    • Fehlerhafter Anlagenabgang der Restbuchwerte bei GWG`s korrigiert
    • Die bei Buchungsvorlagen eingetragene Umsatzsteuer-Identifikationsnummer wird beim Buchen von Buchungsvorlagen mit in die erzeugte Buchung übernommen
    • Voreinstellungen in der Kontenverwaltung von Vorsteuerbuchungen bei Neuanschaffung von GWG`s für das Konto 485 ermöglicht
    • Aufsummierung der aktuellen Kontensalden bei Splittbuchungen wurde korrigiert
    • Das aus der vorherigen Buchung übernommene Datum kann mittels "Bild up / Bild down" Taste erhöht, bzw. verringert werden
  • Musterschreiben (nicht t@x Standard / Professional)
    • Eigene Musterschreiben-Vorlagen können nach der Neuanlage wieder geöffnet werden
    • Musterschreiben zur Verfassungsmäßigkeit des Solidaritätszuschlags entfernt, da Urteil des BVerfG vorliegt
  • Umrechnungskurse für April 2008 wurden ergänzt
  • Aktuelle Urteile und Verwaltungsanweisungen integriert
  • Vorläufigkeitsvermerk aktualisiert

Versionshinweise 15.09

Inhalt
  • Einkommensteuererklärung
    • Berechnung der Kinderzulage bei Altersvorsorgeverträgen (Riester) für ab 2008 geborene Kinder ergänzt (300 € pro Jahr)
    • Anlagenauflistung im Anschreiben bei Elsterversand ausgeblendet.
    • Musterschreiben überarbeitet:
      1. Bei Aufruf der Musterschreiben werden keine weiteren Hilfen mehr mit angezeigt.
      2. Der Dateinamen / die Beschreibung für ein neues Schreiben werden jetzt mit zusätzlichen Informationen ergänzt und sind somit eindeutig.
      3. Absender und Empfänger werden mit sinnvollen Werten vorbelegt
    • Neue Option für Ausgabe in Datei mit Projektdateiname als Vorsatz für die Ausgabedateien
    • Fehlerhafte Elsterplausibilitätsprüfung zu den tatsächlichen Fahrtkosten (bei Behinderung) bei Familienheimfahrten bei doppelter Haushaltsführung wurde korrigiert
    • Die übergreifenden Werbungskosten bei ausländische Kapitalerträgen wurde der Übertrag der Summe in die komprimierte Erklärung korrigiert
    • Die Plausibilitätsprüfung bei der Summenberechnung der dem Halbeinkünfteverfahren unterliegenden Gewinne und Verluste aus weiteren Veräußerungsgeschäften wurde korrigiert
    • Berechnung des ansetzbaren Betrages beim Arbeitszimmer in einem selbstgenutzten Objekt wurde korrigiert
    • Fehler bei Tausendertrennpunkten beim Import aus *.csv-Dateien wurde behoben
    • Berechnung der Progressionseinkünfte bei gleichzeitigem Vorliegen von ermäßigtem Steuersatz. Begrenzung des negativen Einkommens (abgezogen bei Progressionseinkünften) auf die Summe der Progressionseinkünfte
    • Anpassungsbetrag für Renten wird jetzt anhand der Vorjahresrente ermittelt und auch bei Folgerenten angezeigt.

  • Einnahmenüberschussrechnung (nicht t@x Standard)
    • Datenübernahme des Anlagevermögens (Abschreibungsermittlung auf manuell umgestellt / Übertrag in Anlagevermögen der Anlage EÜR aktiviert)
    • Saldo-Vortrag bei Neuanschaffungen von Gütern ohne Abschreibung korrigiert.
    • Die Umsatzsteueridentifikationsnummer für Portugal wurde auf 9 Stellen erweitert, da bislang nur eine Eingabe von 8 Stellen möglich war

  • Umsatzsteuererklärung (nicht t@x Standard)
    • Der Druck von Rahmen auf den Umsatzsteuerformularen wurde unterbunden

  • Musterschreiben (nur t@x Business)
    • Neue Beschreibung zur Bedienung der Musterschreiben (insbesondere Vorlagen) in der Einleitungsseite.

  • Mandantenverwaltung (V 3.02) (nur t@x Business)
    • Im Einstellungsdialog wurde eine Option hinzugefügt, dass die Musterschreiben in einem externen Textverarbeitungsprogramm gestartet werden können
    • Dass die Umsatzsteuererklärung für das Vorjahr nicht geöffnet werden kann, wurde behoben
    • Mandantennamen (wieder) mit in den Verzeichnisnamen aufgenommen

  • Umsatzsteuerumrechnungskurse für März 2008 ergänzt


  • Aktuelle Urteile und Verwaltungsanweisungen integriert


  • Vorläufigkeitsvermerk aktualisiert


  • Neuer Treiber für die Signaturkarte von der Post (für ELSTER).


  • Anpassung der Prüfung der Betriebssystemversion auf Vista SP1




Versionshinweise 15.08

Inhalt
  • Einkommensteuererklärung
    • Anpassung der Steuerberatungskosten aufgrund des BMF-Schreibens zu den Steuerberatungskosten
    • Ausdruck der ersten Seite / ablegen auf dem Stapel über den Druckdialog / Assistenten funktioniert jetzt unabhängig von der Aktualität des Elster-Moduls und der Updateprüfung, Aktualitätsprüfung nicht mehr jedes 5. Mal (nur t@x Business)
    • Investitionsabzugsbeträge werden nur noch berücksichtigt, wenn der Gewinn ohne diese Beträge 100.000 Euro nicht übersteigt
    • Arbeitgeberanteil zur gesetzlichen Rentenversicherung im Rahmen einer pauschalversteuerten geringfügigen Beschäftigung bei der Berechnung der Vorsorgepauschale neu berücksichtigt
    • Der Datenimport der Erlöse als Kleinunternehmer aus der Einnahmenüberschussrechnung wurde ermöglicht (nicht t@x Standard)
    • Bei privaten Veräußerungsgeschäften wurden die Anteile an in- und ausländischen Investmentfonds in der Summe bei der ELSTER-Plausibilitätsprüfung nicht berücksichtigt
    • Fehlerhafte Plausibilitätsprüfung beim Elster-Telemodul im Anlagenverzeichnis bei Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten wurde korrigiert
    • Fehlerhafte Plausibilitätsprüfung beim Elster-Telemodul für die Summe der weiteren Werbungskosten bei Reisekostensachverhalten wurde korrigiert
    • Fehlerhaft Übergabe der Kennzeichnung der Pflegebedürftigkeit bei Heimunterbringung an das Elster-Telemodul korrigiert
    • Druckabgabeassistent überarbeitet

  • Einnahmenüberschussrechnung (nicht t@x Standard)
    • Neues Buchungsbeispiel für Bewirtungskosten (Aufteilung 70/30)
    • Handling in den Buchungsmasken optimiert

  • Musterschreiben (nur t@x Business)
    • Variablen für die Bearbeitung von Vorlagen mit Word in einem eigenen Fenster bereitgestellt

  • Umsatzsteuerumrechnungskurse für Januar und Februar 2008 ergänzt


  • Aktuelle Urteile und Verwaltungsanweisungen integriert



Versionshinweise 15.06/15.07

Inhalt
  • Einkommensteuererklärung
    • Ermittlung der Auswirkung von Änderungen der Versicherungsbeiträge im Steuerschieber
    • notwendige Anpassungen für ELSTER

  • Einnahmenüberschussrechnung (nicht t@x Standard)
    • Buchungsvorlagen können jetzt aus der Buchung heraus aktualisiert werden (Frage ob die bestehende Vorlage überschrieben werden soll)
    • Anpassungen in der Bedienung der Buchungsmaske
      1. Bei bestehenden Buchungen wird jetzt ein Ändern-Button eingeblendet, so dass die Buchung nicht unbeabsichtigt verändert werden kann.
      2. Die Belegnummer wird jetzt zusätzlich in der Tabelle mit angezeigt.
      3. Buchungsvorlagen und Konten können in der Auswahlliste über die Eingabe der ersten Buchstaben des Eintrags (der Kontonummer) angewählt werden
      4. Optische Überarbeitung des Splittdialogs
    • Möglichkeit der prozentualen Aufteilung bei Splittbuchungen ergänzt (insbesondere für Buchungsvorlagen interessant, bei denen immer im selben Verhältnis aufgeteilt werden muss, z.B. nicht abziehbare Anteile)
    • Manuelle Umsatzsteuervoranmeldung korrigiert
    • Fehlerprotokoll für die Datenübernahme korrigiert
    • Datenübernahme korrigiert (Notwendig ist hierfür ein Patch der Vorjahresversion und das erneute Speichern des Falls in der Vorjahresversion, damit die Werte der Formulare EÜR und USt korrekt befüllt werden)

  • Gewerbesteuererklärung(nicht t@x Standard)
    • Anpassung der Berechnung der Spenden bei abweichenden Wirtschaftsjahren

  • Gesonderte und einheitliche Feststellung
    • Datenübernahme ergänzt

  • Fahrtenbuch (nur in t@x Professional / Business)
    • Erweiterte Funktionen zur Kostenerfassung und Vergleichsberechnung freigeschaltet

  • Musterschreiben (nur in t@x Professional / Business)
    • Die Ausgabe/Bearbeitung der Musterschreiben erfolgt jetzt optional in der mit RTF verknüpften Textverarbeitung
    • Vorlagen und Variablen für eigene Schreiben können jetzt optional in einem eigenen Verzeichnis abgelegt werden (unabhängig vom Speicherverzeichnis des Programms)
    • Probleme mit Grafiken in den Musterbriefvorlagen korrigiert
    • In den Auswahlboxen und Überschriften der eigenen Schreiben werden jetzt die Einträge aus der Navigation sowie den Seiten der Schreiben angezeigt, so dass das Auffinden einfacher ist

  • Mandantenverwaltung (V 3.01) (nur in t@x Business)
    • Vorlagen und Variablen für eigene Musterschreiben können jetzt optional in einem eigenen Verzeichnis abgelegt werden (unabhängig vom Mandantenverzeichnis des Programms)

  • Mitgliedsnummer von 8 auf 12 Stellen erweitert (nur VLH)


  • Aktuelle Urteile und Verwaltungsanweisungen integriert


  • LStR 2008 und UStR 2008 sowie Gesetzesänderungen integriert


  • PDF-Converter kann jetzt optional (Druckoptionen) geladen / entladen werden


  • Probleme mit der Korrekturdrehung beim Duplex-Druck behoben


  • Updateanfrage an den Server korrigiert, da es bei Weiterleitungen zu Abstürzen kam


  • Hinweis auf das vorliegen von neuen Updates optional abschaltbar



Versionshinweise 15.05

Inhalt
  • Einkommensteuererklärung
    • Absturz bei Kinderbetreuungskosten wurde beseitigt
    • Endgültige Formulare N-GRE für Grenzgänger in Baden-Württemberg bereitgestellt

  • Gewerbesteuererklärung
    • Endgültige Formulare GewSt 1 A (Erklärung) und GewSt 1 D (Zerlegung) bereitgestellt


Versionshinweise 15.04

Inhalt
  • Einkommensteuererklärung
    • Absturz bei Umschaltung des Detaillierungsgrades in der Steuerberechnung wurde beseitigt
    • Import der Fahrzeuge aus dem Fahrtenbuch wurde ermöglicht

  • Lohnsteuerermäßigungsantrag
    • Eingegebene Buchungen können nun wieder mit der Taste F2 verbucht werden


  • Einnahmenüberschussrechnung (nur in t@x Professional / Business / N24)
    • Übernahme von Buchungswerten in die Umsatzsteuererklärung wurde korrigiert

  • Aktuelle Urteile und Verwaltungsanweisungen integriert


  • Anpassungen an aktuelle Elsterversion / Neue Elster Mindest-Version wegen Problemen bei der Finanzverwaltung!


  • Updateroutinen für Elster unter Windows Vista angepasst für notwendiges Elster-Patch


  • Aktuelle Finanzamtstabelle vom 10.01.2008 wurde integriert



Versionshinweise 15.03

Inhalt
  • Einkommensteuererklärung
    • Aktuellen Umrechnungskurs für die Anlage N-GRE (Grenzgänger in Baden-Württemberg) ergänzt (100 CHF = 60,50 Euro)
    • Diverse Anpassungen für das aktuelle ELSTER-Telemodul 2007 und die Bescheidrückübermittlung
    • Berechnung der außerordentlichen Einkünfte bei Progressionsvorbehalt mit negativem Einkommen korrigiert
    • Zusätzlichen Hinweis zur Zuordnung der Kinder bei Altersvorsorgeverträgen ergänzt
    • Plausibilitätsprüfung zu den Ausgaben im Rahmen des Übungsleiterpauschbetrags bei Einkünften aus selbständiger Arbeit korrigiert
    • Berücksichtigung von neu angeschafften Wirtschaftsgütern im Anlagenverzeichnis zur Anlage EÜR als Zugänge statt als Anschaffungskosten „gemäß Anleitung“ zum Ausfüllen des Formulars.

  • Einnahmenüberschussrechnung (nur in t@x Professional / Business / N24)
    • Eingegebene Buchungen können nun wieder mit der Taste F2 verbucht werden

  • Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für Dezember 2007 ergänzt


  • Aktuelles BMF-Schreiben zur Berücksichtigung von Steuerberatungskosten ergänzt.


  • ELSTER-Telemodul für das Veranlagungsjahr 2007/Anmeldesteuern 2008 aktiviert


  • ELSTER-Stapelversand ergänzt (nur in t@x Business)


  • ELSTER-Ausdruck der ersten Seite ergänzt (nur in t@x Business)



Versionshinweise 15.02

Inhalt
  • Einkommensteuererklärung
    • Datenimport aus der Einnahmenüberschussrechnung in die Einkommensteuererklärung für die Ehefrau wurde ermöglicht
    • Fehlerhafte Datenübernahme von gebildeten Ansparabschreibungen aus dem Vorjahr in das aktuelle Veranlagungsjahr wurde korrigiert
    • Die Müllgebühren auf der detaillierten Anlage für das Formular V werden jetzt entsprechend der zutreffenden Nebenkostenkategorie aufgesammelt
    • Anpassungen für das aktuelle Formular EÜR
    • Übernahme aus Tax 2007 Gewinnermittlung ergänzt
    • Freistellungsauftrag für Kapitalerträge im Menü wieder hinzugefügt

  • Einnahmenüberschussrechnung
    • Die endgültigen Formulare für die Erstellung der einheitlichen und gesonderten Feststellungserklärung wurden eingepflegt
    • Die Lohnsteueranmeldung 2008 ist jetzt aus der Einnahmenüberschussrechnung heraus möglich
    • Beim Anlegen eines neuen Kontos im Kontenplan wird jetzt nach dem Speichern auf das neu erzeugte Konto gesprungen und nicht mehr auf den nächsten Eintrag
    • Anpassungen für das aktuelle Formular EÜR
    • Kassenbuch als Formularausgabe hinzugefügt

  • Gesonderte und einheitliche Feststellung
    • Die Umsatzsteuer-Voranmeldungen für das Jahr 2007 können jetzt mittels ELSTER an das Finanzamt übertragen werden
    • Die Lohnsteueranmeldung 2008 ist jetzt aus der Einnahmenüberschussrechnung heraus möglich
    • Beim Anlegen eines neuen Kontos im Kontenplan wird jetzt nach dem Speichern auf das neu erzeugte Konto gesprungen und nicht mehr auf den nächsten Eintrag
    • Anpassungen für das aktuelle Formular EÜR
    • Kassenbuch als Formularausgabe hinzugefügt

  • Gehaltsrechner
    • Faktor F für Minijobs für 2008 ergänzt
    • Prozentsatz der Arbeitslosenversicherung für 2008 auf 3,3 Prozent geändert

  • Umrechnungskurse für November 2007 wurden ergänzt


  • Aktuelle Urteile und Verwaltungsanweisungen integriert


  • Gesetz zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements aufgenommen bis aktualisierte Fassungen der Einzelgesetze zur Verfügung stehen


  • Überflüssige Systemmeldungen beim Abspielen von Videos unter Vista werden jetzt unterdrückt


  • Datenübernahmeproblem bei passwortgeschützten Dateien behoben



Buhl Data Service GmbH